Fesches Madl

Hallo ihr Lieben,

Am 19. September heißt es endlich wieder: „O’zapft is!“ Das größte Volksfest der Welt öffnet wieder seine Pforten und Touristen aus aller Herren Länder strömen in die bayerische Landeshauptstadt. Ich persönlich sehe dieser Zeit mit gemischten Gefühlen entgegen. Was?! Oktoberfest direkt vor der eigenen Haustür, das ist doch fantastisch! Naja. Für mich gibt es Schöneres, als mich bei der morgendlichen Gassirunde mit meinem Hund im Slalom durch die unzähligen Alkoholleichen auf dem Gehweg zu schlängeln. Wer in den U-Bahn Linien 4+5 sowie auf der gesamten S-Bahn Stammstrecke noch atmen kann, ist klar im Vorteil, denn mehr als 30cm Platz pro Person stehen hier definitiv nicht zur Verfügung. Man kann das ja mal 3 Tage als „Touri“ mitmachen, aber spätestens nach einer Woche beginnt es eindeutig zu nerven.

Genug gemeckert, es hat ja auch seine positiven Seiten. In meinem ersten Jahr als Wahlmünchnerin war ich satte 10 mal auf dem Oktoberfest, inklusive After-Wiesn-Clubbing und hatte dabei zweifellos eine Menge Spaß. Wer diesem Spektakel zum ersten Mal  begegnet, der wird es vermutlich lieben, denn wo sonst trifft man auf eine Mischung aus Freizeitpark und riesiger Partymeile, voll mit tausenden gut gelaunten, mehr oder weniger stark alkoholisierten Menschen in mehr oder weniger bayerischer Tracht?

„Es hat was“ und ich respektiere den Hype, dennoch darf ich als Innenstadtbewohnerin ja auch mal meine Meinung sagen. An alle, die vorhaben, in den folgenden Tagen ab dem 19. September nach 23 Uhr vor meiner Haustür lauthals/schräg ein privates Helene Fischer Konzert zum Besten zu geben: Ich werde mit meinem Maschinengewehr oben am Fenster auf euch warten…

Dem Anlass entsprechend habe ich heute noch ein besonderes „Schmankerl“ für euch. Meine liebe Freundin und Fotografin Mor von Mor Knoll Photography bietet zurzeit ein Wiesn Shooting-Special an und ich kann euch außergewöhnliche und professionelle Ergebnisse garantieren! Für meine Abonnenten/Leser gibt es nochmal extra 20% Rabatt, ihr müsst lediglich erwähnen, dass ihr über mich von Mors Angebot erfahren habt. Alle weiteren Infos zu dieser Aktion findet ihr hier. Wenn euch also meine heutigen Bilder gefallen und ihr schon immer einmal professionelle, richtig gute Fotos haben wolltet, dann ist das DIE Chance auf ein Shooting mit einer wirklich tollen Fotografin.

Ich wünsche euch allen eine schöne Rest-Woche, bis dahin, pfiat eich!

DSC_5432

DSC_5540

DSC_5430

DSC_5487

DSC_5595

DSC_5601

DSC_5651

 

Dirndl: Steindl

Ballerinas: Buffalo

Ketten: H&M

Armreif: Dear Charlotte über Schmuck Me

Tasche: Second Hand

Related Posts

9 Discussion to this post

  1. Ulrike Dully sagt:

    Mei bist du fesch… So schöne Bilder

  2. Romi sagt:

    Ganz ehrlich – das Dirndl steht dir ja sowas von gut, wie für dich gemacht 🙂 Ich finde manche sehen da echt verkleidet aus, aber du passt einfach perfekt rein 🙂 Kann deine gemischten Gefühle aber total nachvollziehen – mir wäre das Ganze auch zu extrem.

    Liebste Grüße aus Berlin
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

    PS: Wenn du Lust hast, einen süßen Rucksack zu gewinnen, auf meinem Blog läuft noch bis nächsten Sonntag ein Gewinnspiel 🙂

    • Franziska Elea sagt:

      Oh danke Romi, ich fühle mich auch total wohl darin 😉 Da bin ich aber froh, dass das noch jemand so sieht, dachte schon ich sei die Einzige 🙂

  3. Sonja sagt:

    Wunderschöne Bilder 🙂
    Liebe Grüße
    Sonja
    http://www.one-fiftytwo.blogspot.com

  4. Kerstin sagt:

    Oh wow die Bilder sind wunderschön geworden. Ich mag wie du mit dem Licht spielst & das Dirndl steht dir super gut 🙂

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

  5. Liebe Franziska Elea,

    ein sehr guter Post mit einer ehrlichen Meinung. Ich selbst habe mir letztes Jahr auch ein Dirndl zugelegt, denn man geht doch ab und zu mal auf den Dörfern Oktoberfest feiern. Diese sind zwar in unterschiedlichen Außmaßen vorzufinden, bringen aber jedoch auch eine Menge Spaß!!!
    Vergleichen kann man es vermutlich trotzdem keinetwegs mit den Wiesn. Deshalb wird es für immer ein Traum sein, für ein bis zwei Tagen auch mal auf die Wiesn zu gehen 🙂

    Wunderschöne Bilder 🙂

    Liebste Grüße
    Jenni Jamilia

    • Franziska Elea sagt:

      Vielen Dank für deinen netten Kommentar 🙂 Wenn du so gerne mal zur Wiesn kommen würdest, dann mach das doch einfach 😉 So aufwendig ist es gar nicht und wenn du Tipps bezüglich Unterkunft und so brauchst kannst du dich gerne bei mir melden <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.