Molly Bracken Pulloverkleid

Hallo meine Lieben,

Endlich bietet sich mir mal die Gelegenheit, dieses wunderbare Kleidungsstück von Molly Bracken mit euch zu teilen. Ergattert habe ich es auf einem Influencer Event von Public Images, auf dem es eine sogenannte „Grab and Go“ Stange gab, von der man sich am Ende der Veranstaltung etwas aussuchen durfte. Wer mir auf Snapchat (franziskaelea) folgt, weiß bereits, wie heiß begehrt diese sogenannten Goodies unter uns Bloggern sind. Ich mache keinen Hehl daraus, dass wir uns am Ende eines jeden Events wie die Geier auf die Goodie Bags stürzen und es kaum bis vor die eigene Haustür schaffen, ohne einen Blick in die meist prall gefüllte Geschenketüte zu werfen.

Modeblog München deutsche Blogger Molly Bracken Herbst Fashion

Ja, wir bekommen einiges „geschenkt“ aber wisst ihr, was mir dabei richtig auf den Geist geht? Dass jeder zu vergessen scheint, wie hart wir alle dafür arbeiten. Ich bin nicht eines Morgens aufgewacht und habe plötzlich zahlreiche Kooperationsangebote von großen Firmen zur Haustür hereinflattern sehen, nein. Seit Monaten arbeite ich an meiner Social Media Präsenz und das nicht mal hobbymäßig 2-3 Stunden täglich. Im Grunde beginne ich direkt nach dem Aufstehen damit und widme jede freie Minute meinem Instagram Account, meinem Blog oder meinem E-Mail Postfach. Das ist nicht einfach nur ein Hobby, sondern ein 24-Stunden-Job und wenn ich all die Arbeitszeit mit den paar Gratisklamotten verrechne, dann ergibt das letztendlich einen überaus miesen Stundenlohn.

Mode Fashion Modeblog München deutsche Fashionblogger Molly Bracken Pullover Herbstmode

Richtig bewusst wurde mir diese Sachlage erst kürzlich, als meine Nachbarin davon ausging, dass ich ihr den Triangl Bikini (Wert liegt bei ca 80€), der mir obenrum leider einfach nicht gepasst hat, gratis überlasse. Sie hatte ihn zur Anprobe mit in ihre Wohnung genommen und als ich dann sagte, dass ich ihr den nicht schenken werde (an die 60% Rabatt von meiner Seite aus wären dennoch sicher drin gewesen), meinte sie nur „achsooo ja ne, dann kannst ihn wieder haben!“ – ????? –

Fashionblog München Modeblogger Molly Bracken Pullover

Ich bin Studentin und habe mir Ewigkeiten einen solchen Bikini gewünscht, den ich mir jedoch eigentlich nicht leisten konnte. Dann zahlt sich meine harte Arbeit endlich einmal aus und plötzlich scheint es selbstverständlich zu sein, dass ich meine Errungenschaften mit allen teile? Gibt mir jemand was von seinem Kellnergehalt oder seiner Künstlergage ab? Leider war das nicht die letzte Erfahrung, die ich in dieser Hinsicht machen musste. So langsam kommt es mir vor, als würde keiner um mich herum den Wert dieser Dinge mehr zu schätzen wissen. Außer die Blogger. Warum? Weil sie wissen, dass hinter all diesen Sachen sehr viel Herzblut un Engagement steckt. Amen.

Blogger München Mode Wuschelpullover Fashionblog

Molly Bracken Pullover Beitragsbild

Sweater: Molly Bracken

Mantel: Dorothee Schumacher

Handtasche: Accessorize

Schuhe, Schmuck Strumpfhose: H&M

Article Tags : , , ,
Related Posts

32 Discussion to this post

  1. Emma sagt:

    Du hast es mal wieder zu 100% auf den Punkt getroffen mein Schatz! Die meisten sehen einfach die Arbeit und das Herzblut, das dahinter steckt nicht, bzw. schätzen das total falsch ein. Natürlich ist es auch Hobby und macht unfassbar viel Spaß, dennoch bin ich der Meinung: Nur jmd der selbst bloggt weis wie viel Arbeit WIRKLICH dahinter steckt! Zum Outfit, was soll ich nich groß sagen, unfassbar süß, es steht dir perfekt….wie immer halt ❤️ Hab dich lieb, deine Emma emmaemsn.com

    • Franziska Elea sagt:

      Spatz du bist so lieb, danke 😀 <3 Wenn ich mich richtig erinnere, hast sogar du die Fotos gemacht 😉 Freut mich übrigens unglaublich, dass du jetzt auch so fleißig bloggst und ein Hoch auf deine neue Domain 😉 Liebe dich

  2. TheRubinRose sagt:

    Franzi ich muss dir da leider vollkommen rechtgeben.. Viele verstehen einfach nicht, wie viel Arbeit hinter so einem Blog steckt. Ich bin wirklich froh, dass ich DICH und natürlich noch einige weitere Blogger kenne, die meine Seite nachvollziehen können 🙂

    1000 Bussal, deine Vivi | TheRubinRose

    • Franziska Elea sagt:

      Das freut mich! Langsam aber sicher merke ich auch, dass sich in meinem Freundeskreis mehr Blogger als Nicht-Blogger befinden 😀 Woran das wohl liegt? Wir verstehen uns einfach <3 #nowordsneeded

  3. Sara Nuša sagt:

    This outfit is so beautiful. I love the colors, the fabrics,…so girly and elegant.

    http://sarawritesadiary.blogspot.si/

  4. Mai sagt:

    Toller Post meine Liebe.
    Ich kann dir nur vollkommen zustimmen!

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle&Sand

  5. Eva sagt:

    Aaah ich verstehe so gut, was du meinst!!!
    Ich finde die Arbeit wird so oft unterschätzt, die wirklich dahinter steckt. Man hockt halt eigentlich den ganzen Tag dran und macht sich Gedanken drum, weil auch einfach dauernd präsent ist…
    Liebe Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de

  6. Selin Mina sagt:

    Toller Post meine Liebe! Außenstehende können das einfach nicht nachvollziehen, das kenne ich nur zu gut. Super auf den Punkt gebracht.
    XX
    selinmina.com

  7. Josephine sagt:

    So true, so true liebe Franzi!!
    Ich weiß auch nicht, was sich die meisten Menschen denken..
    Tolles Outfit, steht dir sehr gut! xx
    http://littlediscoverygirl.de

  8. Ciliegia sagt:

    Ein wunderschönes Outfit. Ich mag es helle Sachen zu tragen, wenn alle dunkel tragen, daher find ich was du an hast toll. Die Tasche allerdings ist für mich das Highlight, die sieht einfach richtig toll aus.

    Ciliegia
    http://rosso-ciliegia.webnode.com

  9. Melanie sagt:

    ich bin jetzt ganz verliebt in den sweater udn die süße tasche :-*

  10. Oh das sieht wunderschön aus und die Bilder sind toll 🙂

    Viele Grüße,
    Jules

  11. Jana sagt:

    Das Pulloverkleid sieht so süß aus und steht dir richtig gut 🙂
    Das ist ja schon etwas dreist einfach zu denken, dass man die Sachen geschenkt bekommt. Immerhin haben wir ja auch hart gearbeitet, um irgendwelche Teile zu bekommen. Wenn mir Sachen nicht richtig passen oder ich nicht so viel damit anfangen kann schenke ich sie schon mal meiner Mama. Allerdings steht die auch regelmäßig hinter der Kamera und da finde ich es immer schön, wenn ich ihr mal eine kleine Freude machen kann.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Franziska Elea sagt:

      Ja, der Mama schenken ist wieder etwas anderes, vor allem, wenn sie dich dabei unterstützt 🙂 Sie hat immerhin sicherlich schon viel für dich getan und es ist Familie, ich schenke meiner Schwester auch ab und an gerne was. Natürlich auch meinen Freunden, finde es nur so unglaublich dreist, davon auszugehen, bzw das als selbstverständlich zu betrachten :/

  12. Lena sagt:

    Wie, der Post ist dir wirklich gelungen❤️ Alles was du sagst ist zu 1000% wahr?? jeder denkt nur, wir machen das weil wir Geschenke bekommen möchten, aber die meisten vergessen dabei, dass es uns vielleicht auch Spaß macht❤️? Alle sehen nur wie toll es sein muss Geschenke von großen Firmen zu bekommen, aber niemand bedenkt dabei welche Arbeit dahinter steckt ?

    Liebe Grüße,
    Lena von http://www.lenbeautee.blogspot.de

  13. Priscilla sagt:

    Oh da gebe ich dir Recht! Letztens hab ich mich mit jemanden unterhalten und diese Person hat gefragt, womit ich mein Geld verdiene…daraufhin kam „naja ich muss neben dem Studium arbeiten“. Das hat mich auch richtig schockiert, ein Blog ist für die meisten Leute „nur ein paar Fotos schießen, das könnte ich auch“. Ärgerlich, aber da kann man nichts machen. Ich gebe ja auch zu, dass es der tollste Job ist, den ich mir vorstellen kann :).

    Liebe Grüße
    Priscilla

    • Franziska Elea sagt:

      Haha, selbst Schuld, wenn man einen Job macht, den man nicht mag! Mach dein Hobby zum Beruf und du musst niemals arbeiten 😉 Mein Motto 😀 <3

  14. Mandy sagt:

    Du hast vollkommen Recht! Blogger zu sein ist hart, vor allem, weil es auch so viele von uns gibt! 😀
    Und nebenbei : richtig toller Look. Die Pastellfarben sehen so schön aus <3
    Die Tasche in rosa ist zauberhaft!

    Liebe Grüße,

    Mandy von http://myglamoursecret.blogspot.de/

  15. Stefanie sagt:

    Franzi, freut mich sehr, dass du die Situation der Blogger richtig dargestellt hast. Du hast hart gearbeitet, und dafür verdienst du sicherlich mehr als das was du bekommst. Aber bleib einfach dran, irgendwann kommt der große Durchbruch, dann kannst du dir sicherlich schon einiges leisten können.

  16. Jacques sagt:

    You are so beautiful and the picture looks so charming
    http://www.newyearshoponline.com

  17. Lisa sagt:

    OMG danke für den Post !! Es ist echt nicht so leicht, wie sich das jeder vorstellt. Die Sachen flattern nicht von selbst zu uns 😀
    Du schreibst so toll und ich muss dir meinen wärmsten Respekt aussprechen <3
    Liebe Grüße Lisa

  18. […] widmen, das mich tagtäglich intensiv beschäftigt. Ich habe zwar schonmal einen ähnlichen Post (hier klicken) verfasst, jedoch lerne ich stets dazu und auch meine Meinung ändert oder erweitert sich, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.