Monthly Archives

März 2016

Wer in dieser Saison noch keine Boyfriend-Jeans im Schrank hat, der sollte sich lieber mal fix auf die nächste Shoppingmeile begeben. Ich bin damit auch sehr vorsichtig, da ich leider nicht mit überdurchschnittlich langen Modelbeinen gesegnet bin und man in einer lockeren Jeans wie dieser schnell noch kleiner und kompakter wirkt. Aber: Wie immer in der Modewelt geht es auch hier nur um die richtige Kombination. Für alle etwas kürzer Geratenen – dazu zähle ich mich mit 1,65 m auch – sind hohe Schuhe in dieser Situation ein Segen. Sie sorgen nicht

„Hätten sie sich auch nur zehn Minuten in meinem Kopf aufhalten können, hätten sie vielleicht gesagt: >>Oh, ja, okay. Spring. Es geht nicht, dass du solchen Schmerz ertragen musst. Lauf los und spring und mach die Augen zu und tu es einfach. Ich meine, würdest du brennen, könnte ich eine Decke über dich werfen, aber diese Flammen sind unsichtbar. (…)<<* Es ist nicht fair, dass manche Menschen zum Leiden verdammt sind und andere sich nicht mal vorstellen können, was Hoffnungslosigkeit bedeutet. Es ist schlimm, es war immer schlimm und es

Umweltbewusstsein ist heutzutage nicht mehr nur eine Frage der Überzeugung, nein. Ich hab so das Gefühl, dass es eher um das Image einer Marke geht, da man ja fast schon aus der Reihe fällt, wenn man nicht vegan, öko oder zumindest nachhaltig produziert. Naja, die Beweggründe sind ja nun wirklich zweitrangig, denn im Großen und Ganzen ist das definitiv ein positiver Wandel. Wir kämpfen also jetzt alle gemeinsam für ein bessere Welt und ein Vorzeigebeispiel dafür ist die nachhaltige Eco collection von GUESS. Aus dieser stammen sowohl meine neue Jeansjacke als

Instagram hat nun offiziell ein paar kommende Neuerungen angekündigt; ein gefundenes Fresschen für alle Skandal-Blogger. Während die Einen zum 9849318. Mal damit drohen, sich endgültig dort abzumelden, prophezeien andere „Social Media Experten“ den endgültigen Untergang der Foto Applikation. Wenn ich mich auf Google nach Neuigkeiten zu diesem Thema umsehe, stoße ich auf dramatische Schlagzeilen wie „Neue Instagram Richtlinien sorgen im Netz für Empörung“. Das war 2012. Ja, Neuerungen sind uns für gewöhnlich fremd und erscheinen dem ein oder anderen Schwarzmaler direkt als ziemlich bedrohlich. Aber Leute, beruhigt euch doch mal,

Bevor die Temperaturen wieder steigen, muss ich hier unbedingt noch meinen viel zu großen Strickpulli von About You präsentieren. Mein Tipp für alle, die im Winter auch gerne mal das ein oder andere „Fettpölsterchen“ verdecken: Den Pulli ein bisschen größer shoppen und ganz casual Leggins drunter! In diesem Fall ist das erlaubt, denn der Sweater fungiert ja quasi als Kleid und verdeckt somit die wichtigen Zonen : ) Es wird ja immer heiß diskutiert, ob eine bloße, hauchdünne Stoffleggins im Alltag zulässig ist, oder nicht. Meiner Meinung nach spielt es keine Rolle, ob ich

Wem geht es auch so auf die Nerven, dass der präzise aufgetragene Nagellack bereits nach kurzer Zeit bröckelt und einfach ständig erneuert werden muss? Willkommen im Club! Natürlich lässt sich das Problem lösen, indem man einfach zur Maniküre geht und ein Vermögen hinblättert, dazu fehlt mir aber ehrlich gesagt leider das nötige Kleingeld. Heute zeige ich euch eine tolle Alternative zum Selbermachen und das Beste daran ist: Es ist wirklich super easy zu handhaben und total idiotensicher ; ) Die neuen 2 Steps Gel Lacquers von Artdeco habe ich bereits selbst getestet

Ich kann mit Worten  gar nicht ausdrücken, wie sehr mir der späte Wintereinbruch auf die Nerven geht. Es ist bald Mitte März und gestern sah ich auf der anderen Seite meines Fensters fette, weiße Schneeflocken vorbeiziehen. Irgendetwas stimmt hier nicht. Demnach habe ich beschlossen, dass für mich persönlich jetzt Frühling ist und meinen türkisen Zara Sale Schnäppchen Mantel (19,99!) eignet sich doch perfekt. Die Farben meines heutigen Looks schreien nach Sommer und ich finde, ich habe auch eine gute Alternative gefunden,  um einen Mini Rock auch bei diesen Temperaturen zu

1 2 Page 1 of 2