Monthly Archives

April 2016

Ihr Lieben, Entschuldigt bitte, dass ich heute nicht so viel zu sagen habe, aber momentan ist hier in München die Hölle los, ich hetze von einem Termin zum nächsten und finde nur zwischendurch kurz Zeit zum Bloggen!! Natürlich bin ich froh, dass es so ist und deshalb gibt es heute nur ein paar Details zum Look: Der Sommer kann kommen, wenn man ein strahlend blaues Teil wie dieses hier von Annie P. (PR Sample) im Kleiderschrank hängen hat. Besonders verliebt bin ich auch in meine neue Tasche von Radley (PR Sample),

WERBUNG | Wie lange wollte ich schon in den Granny Hair Trend einsteigen und meiner mehr oder weniger blonden Mähne einen ordentlichen Graustich verpassen? Alle sagten mir, ich müsse vorher platinblond werden (sonst nimmt das Haar die graue Farbe nicht an) und das würde meine Haare so stark schädigen, dass ich sie daraufhin ziemlich sicher abschneiden müsste. Ich hatte also schon fast aufgegeben, als ich letzte Woche den Friseursalon von Jasmin Kohlmayer betrat. Entgegen meiner Erwartungen versicherte man mir dort, dass das schon machbar wäre und dass meine Haare mit der

Heute habe ich wieder mal ein sehr urbanes, lässiges Outfit für euch. Mein absolutes current Must-Have: Der Rucksack. Praktisch, stylisch und vielseitig passt er sich nahezu jedem meiner Alltagsoutfits an; zurzeit könnte ich am laufenden Band Rucksäcke kaufen! Wie gefällt euch mein Look? Rucksack: ASH (PR Sample) Shirt: American Vintage (PR Sample) Lederleggins: Sassyclassy (PR Sample) Sneakers: Superga (PR Sample) Snapback: OnePiece (PR Sample) Kette: H&M Ringe: Forever 21 Vielen Dank, lieber  Sebastian für die Fotos : )

Bei der Betrachtung meines heutigen Outfits drängt sich eine Erinnerung in meinem Kopf deutlich in den Vordergrund: Der Abiball und der ganze Hype, der damals um das „richtige“ Abschlusskleid gemacht wurde. Lang oder kurz? Mit Träger oder ohne? Günstig oder teuer? Im Nachhinein kann ich sagen, dass sich der ganze Aufwand kaum gelohnt hat und ich musste schmunzeln, als die ein oder andere Abiturientin im gleichen Kleid am großen Abend erschien. Ja, es ist ein besonderer Anlass, aber ich bereue nahezu, dass ich 200€ in ein Kleid investiert habe (das

Oh nein, auch Blogger sehen nicht auf jedem Foto makellos aus. Manchmal braucht es sogar mehrere hundert Schüsse, bis ein paar brauchbare Bilder dabei sind, aber was passiert mit dem Rest? Zusammen mit meinen lieben Freundinnen und Kolleginnen Esra von Nachgestern ist Vormorgen und Diana von Modepuppen habe ich beschlossen, euch mal ein paar mehr oder weniger peinliche Fotos zu zeigen, die ich eigentlich am liebsten wieder direkt von der Kamera gelöscht hätte. Lasst mich doch in den Kommentaren wissen, ob ihr solche Posts öfter sehen wollt, denn für mich ist das hier eine