Happy Birthday To Me

Juhu, noch ein Post über das Älterwerden, noch mehr hohle Worte über die Floskel, dass man schließlich nur so alt ist, wie man sich fühlt und dass die Zeit rennt – gestern kamen wir schließlich erst aus der Grundschule. Mein Geburtstagspost soll anders werden und ich will euch heute erzählen, was dieser Tag wirklich für mich bedeutet.

Zum letzten Mal richtig gefeiert habe ich meinen Geburtstag glaube ich mit 12. Danach ist man ja alt genug, um das Ganze selbst zu organisieren, nix mehr mit von Mama gebastelten Einladungen im Rapunzel-Design.
Ab jetzt gibt es Geburtstage mit Jungs und Flaschendrehen – zumindest wenn man zu den „Coolen“ in der Klasse gehört. Ich erinnere mich, dass ich von da an nicht mehr gefeiert habe, weil ich Angst hatte, meine Gäste würden sich auf meiner Party langweilen. Damals war ich der festen Überzeugung, nicht im Stande zu sein, etwas Cooles auf die Beine zu stellen. Wieso sollte jemand schon gerne auf meine Party kommen? Für mich war das also ein Kampf mit meiner Selbstsicherheit und bevor ich vor Scham im Boden versank, weil alle nur rumsitzen und sich langweilen würden, ließ ich es lieber bleiben.

 

Franziska Elea deutsche Blogger München Modeblogger Instagram Geburtstag Cupcake Foodporn rosa Muffin backen Kuchen Fashion Blog

 

Mit den Jahren wurde mir bewusst, dass ich einfach nicht der Typ bin, der besonders viel Spaß in einer Gruppe von mehr als 3 Menschen hat. Es kommen unglaublich viele oberflächliche Gespräche zustande, zu denen jeder meint, seinen Senf dazugeben zu müssen, denn die wirklich interessanten Themen, spricht man vor einer Masse von Leuten ja irgendwie nicht an…
Jeder tut so, als wäre bei ihm alles in Ordnung, man will ja schließlich niemandem die Laune verderben. Bis heute halte ich mich fern von „Gruppen“ jeglicher Art und gehe lieber mit jemandem einen Kaffee trinken, mit dem ich ein langes, tiefgründiges Gespräch führen kann. Da mache ich auch an meinem Geburtstag keine Ausnahme, denn es ist schließlich mein Tag und ich sollte mich wohlfühlen.

Sicherlich beneide ich die Leute, die immer viele Freunde um sich haben, gemeinsam an den See fahren und zu 10. mit einem Kasten Bier im Englischen Garten oder an der Isar chillen und dabei Spaß haben. Ihr könnt mir glauben, dass ich mir wünsche, ich könnte behaupten, meinen Geburtstag am vergangenen Freitag mit meinen 5 besten Freunden in einer Bar mit anschließendem Tanzen im Club bis 6 Uhr früh verbracht zu haben, so wie andere das mit Anfang 20 machen, doch das bin ich nicht mehr.

Stattdessen war ich Wäsche waschen, mit einer mir völlig fremden Person Kaffee trinken, essen im Restaurant, habe gearbeitet und Abends „Der Klient“ auf Netflix angeschaut und wisst ihr was – es war großartig! Das mit den Gruppen habe ich versucht, aber ich mag sie nicht und sie mögen mich nicht. Es ist wirklich nicht so, dass ich nichts davon halte oder mich nicht anpassen kann, aber ich glaube, ich bin einfach ein Freund der Zweisamkeit (evtl. auch Dreisamkeit 😉 ). The struggle is real…

Franziska Elea deutsche Blogger München Modeblogger Instagram Geburtstag Cupcake Foodporn rosa Muffin backen Kuchen Geburtstagstorte Törtchen

Vielen Dank euch allen an dieser Stelle für die lieben Glückwünsche, ich habe mich sehr darüber gefreut <3

Related Posts

11 Discussion to this post

  1. Alina sagt:

    Ein sehr schöner und vor allem sehr sympathischer Text 🙂
    Alles Gute zum Gebutstag ♥
    xx Alina
    thelittlediamonds.de

  2. Isabella sagt:

    Ich finde deinen Blog extrem cool und ich finde es echt toll das du so etwas schreibst und noch alles zum Geburtstag (hab ich schon auf insta und snapchat: @isabellatuechler und @eisteeziztone1)

  3. Hei sagt:

    Erstmal noch alles gute zum Geburtstag!
    Wenn man schon seinen Geburtstag feiert, dann doch so wie man es selbst will bzw. wie es einem am besten gefällt. Manche planen schon Wochen vorher eine riesige Party, andere, wie du und ich, gehen’s lieber ruhiger an. Solange es einem selbst gefällt, hat niemand das Recht die Feier-Art runterzureden.
    Dein Problem mit größeren Gruppen kenne ich auch. Ich bin auch lieber nur zu dritt oder so unterwegs, hab sonst immer so ne Art „Außenseiter“-Gefühl; ich unterhalte mich lieber mit einer Person über interessante Themen, als mit ner großen Gruppe „mega abzufeiern“

    Ps: Hoffe die Einladung zu nem Kaffee steht noch 😀

    • Franziska Elea sagt:

      Das hört sich für mich sehr sympathisch an und danke :)) Klar steht die noch, schreib mir einfach mal privat :*

  4. Kat sagt:

    Ich bin da voll und ganz bei dir – wünsche dir alles Gute zum Geburtstag! 🙂

    xx
    Kat

    http://www.teastoriesblog.com

  5. Cora sagt:

    Alles Gute nachträglich!
    Kann total verstehen, wovon du sprichst – hab mich schon immer so reingesteigert, dass mein Geburtstag ein „ganz besonderer“ Tag sein soll, dass ich letztlich nur genervt und gestresst war ?

    Dein Geburtstagsprogramm klingt auf jeden Fall toll und um einiges entspannter als eine durchtanzte Clubnacht ?

  6. Hannah sagt:

    Hey ?
    Alles Gute nachträglich zum Geburtstag ? Ich habe morgen in einer Woche übrigens auch Geburtstag und das wird auch meine letzte ‚Geburtstags Party‘ mit mehren Freundinnen sein. Ich kann dich wie immer total verstehen. Wünsche dir noch eine schöne Woche ❤❤❤

  7. Ina sagt:

    Du sprichst mir da echt aus der Seele. Ich bin auch ein Mensch, der nicht gern in Gruppen spricht, sondern lieber tiefere Gespräche mit guten Freunden bevorzugt. Ich finde solche Charakterzüge in Menschen aber nicht langweilig, sondern sogar interessant und ich glaube es geht vielen so. Deine Fotos sind echt super gemacht. Vor allem das mit dem Kuchen. Woher hast du denn das Armband, wenn ich fragen darf 🙂 Ist das rosegold? Ich habe mir vor kurzem so ein ähnliches beim uhrcenter.de bestellt. Ich liebe die Farbe rosegold <3 Sie ist meiner Meinung nach nicht zu auffällig und hat etwas sehr elegantes und neutrales 🙂

    • Franziska Elea sagt:

      Oh danke Liebes!! 🙂 Verdammt, das Armband war in einer Goodie Bag und ich hab wirklich die Marke vergessen (ich weiß, das sollte nicht passieren)… Tut mir mega Leid, wenn es mir wieder einfällt, melde ich mich 😀 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.