The Pursuit Of Happiness

Um glücklich zu sein brauche ich: Den perfekten Job, die perfekte Wohnung, den perfekten Mann, das perfekte Aussehen, die perfekte Stadt, und so weiter und so fort. Wie oft habe ich mir den Kopf darüber zerbrochen, was ich in meinem Leben verbessern könnte, wie ich es perfektionieren könnte. Ich habe Bücher gelesen, mit vielen Menschen geredet und jeden Tag versucht, an mir selbst zu arbeiten.

Hier und jetzt weiß ich, dass man Glück tatsächlich  nicht kaufen kann. Es ist die Frucht innerer Einstellung, sagte Erich Fromm und ich gebe ihm Recht. Wenn ich durch die Straßen Münchens laufe oder das Internet durchforste, sehe ich überall Menschen, die ach so glücklich sind. Was ich nicht sehe, ist das, worüber keiner redet. Nämlich dass es im Inneren in fast allen Fällen anders aussieht. Wir posten und zeigen nur das, was wir zeigen wollen, um bewundert zu werden, manche sogar, um Neid zu schüren. Und das macht uns meiner Meinung nach wirklich unglücklich. Wenn wir denken, alle anderen da draußen führen ein besseres Leben als wir es tun. Natürlich ist es schwer, mit dem zufrieden zu sein, was man hat, doch man sollte es zumindest versuchen. Habgier ist der schlimmste Feind der Zufriedenheit!

Demnach versuche ich mein Leben in „Tagesabschnitten“ zu leben und aus jedem Tag das Beste herauszuholen. Ich versuche, das Unvermeidliche zu akzeptieren und nehme Abstand von Menschen, die mir nicht gut tun. Ich versuche geduldig zu sein und mich auf mich selbst zu konzentrieren, sodass ich eines Tages endlich die drei lang herbeigesehnten Worte über die Lippen bringen werde: Ich bin zufrieden.

Seht ihr das auch so? Hand aufs Herz: Wie glücklich seid ihr?

To be happy I need: The perfect job, the perfect house, the perfect man, the perfekt appearance, the perfect city, and so on. How often did I rack my brain to find a way to improve my quality of living, to make my life perfect. I read books, talked to a lot of people and tried to work on myself every day.


Here and now I now that you just can’t buy happiness. It’s the result of your personal attitude, said Erich Fromm and I aggree with him. When I’m walking through the streets of Munich I see loads of people who seem too happy. What I can’t see is something no one talks about: The fact, that everyone has to bear one’s cross. We only post and show what we want the others to see. Maybe to be admired or maybe even to be envied. In my opinion this is excactly what makes us unhappy. We think everyone out there has a better live than we have. of course it’s hard to be happy with what you have, but at least we should try. Greed is the worst enemy of happiness!


Therefore I’m trying to live in day-tight compartments and to get the best out of every day. I’m trying to accept the inevitable and to distance myself from people who aren’t good for me. I’m trying to be patient and to concentrate on myself, so that one day I can finally say: I’m happy.


Do you aggree with me? Be honest: How happy are you?






Zitat des Tages: „Lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da.“ (J.W. Goethe)

Related Posts

35 Discussion to this post

  1. Frau P sagt:

    Liebe Franziska,
    wie du in meinem aktuellen Post lesen kannst, bin ich sowas von unglücklich. Ich möchte kein Mitleid oder Bewunderung oder so, aber da kannst du sehr gut sehen, dass ich genau das nicht tue: Nur das posten was toll aussieht um andere neidisch zu machen..
    Ich habe mich bewusst entschieden über meine aktuellen Probleme zu schreiben, so dass andere nicht nur lesen "Mein Leben ist so toll und ich bin so glücklich und wenn du das liest bist du hoffentlich neidisch".. Nein, ich will eher, dass andere sehen "Oh guck mal, es gibt jemanden dem es auch grad nicht so gut geht und das ist normal und nicht alle sind rund um die Uhr glücklich…" Ich will, dass die Leute sehen, dass sie nicht alleine sind mit ihren Problemen.

    Mir gefällt dein heutiger Beitrag sehr und ich hoffe und wünsche dir, dass irgendwann tatsächlich zufrieden bist! 🙂
    Ganz liebe Grüße von Frau P

    • Liebe Frau P,
      Das ist wirklich bewundernswert, dass du so offen damit umgehst! Verstehe das nicht falsch, nichts was ich sage soll irgendwie pauschalisiert klingen, das ist es nämlich nicht. Nur ist es leider so, dass die meisten Menschen sich von glücklichen Menschen angezogen fühlen, nicht von traurigen oder deprimierten. Ich trage hier auch nicht mein Innerstes nach außen, aber ich gebe auch nicht vor, jemand zu sein, der ich gar nicht bin. Danke für deine ehrliche Meinung! <33

    • Frau P sagt:

      Du hast völlig recht!!! Und ich finde du machst das echt toll hier!
      Und irgendwann bin ich auch wieder der fröhliche hüpfende Mensch, der etwas weniger besorgt durchs leben fliegt 😉
      Fühl dich gedrückt!

  2. agreed! I think happiness is a state of mind, if person understand it he will find a key to happiness without material things!) to be honest, I'm only on my way to happiness trying to be happy with little things and working on myself)

    xx
    mynameiskristina blog

  3. UNIcorn sagt:

    Das perfekte Aussehen hast du auf jeden Fall, wenn ich mir die Fotos ansehe! Toller Text.
    XOXO,
    http://www.honigbonbon.blogspot.de

  4. Ich liebe deinen Blog 🙂
    Du hast tolle und kreative Bilder die mir persönlich sehr gefallen! Du bist außerdem echt hübsch!
    Ich mag übrigens dein Outfit super gerne hehe 🙂

    Liebe Grüße ♥
    (PS HAB EIN ABO DA GELASSEN)
    http://www.magicofjazz.blogspot.de/

  5. Katharina H. sagt:

    Ich lese deine Texte so gerne, du hast einen tollen Schreibstil und deine Themen und die ganze Art, wie du dich mit ihnen auseinandersetzt, regt einfach zum Nachdenken an.
    Dein "Rezept", den Tag in Etappen einzuteilen und aus jeder an sich ein wenig Zufriedenheit zu ziehen, ist meiner Meinung nach die beste Methode, um dauerhaft mit sich selbst und der Welt zumindest einigermaßen im Reinen zu sein. Und diese Lebenseinstellung finde ich wirklich bewundernswert! 🙂
    Übrigens hast du wirklich ein tolles, sehr ausdrucksstarkes und extrem hübsches Gesicht! 🙂
    Liebste Grüße, Katharina

    http://thenewh2go.blogspot.de/

    • Wow, so viele liebe Worte :))) Ich schreibe eben oft, was ich denke, auch wenn es manchmal vielleicht etwas gewagt ist! Es freut mich umso mehr, dass liebe Menschen wie du auch wirklich etwas damit anfangen können. Danke, danke, danke! 🙂

  6. Maria sagt:

    Hallöchen meine Liebe,
    wirklich schöner Blog! Du bist ein verdammt hübschen Mädchen. Hast eine neue Leserin gewonnen 🙂
    Liebe Grüße
    Maria♥

  7. Lady Ayla sagt:

    So romantic photos.. Great blouses, love it 🙂

    ladyayla.blogspot.com

  8. libys11 sagt:

    i always try to be optimistic about life!
    great blouse, btw! so beautiful!

    Have a great weekend!
    Animated Confessions

  9. MATRJOSCHKA sagt:

    Ein schöner Post mit wunderbaren Gedanken! Glücklich sein, das sollte meiner Meinung nach das Ziel eines jeden Menschen in seinem Leben sein, meines ist es zumindest. Dass das Erlangen dieses Zieles nicht unbedingt einfach ist, das ist leider offensichtlich. Ich kann nicht jeden Tag durch die Gegend springen und herum schreien und sagen "Mir geht es unglaublich gut!". Auch in der Internetwelt will ich die Wahrheit vermitteln und keine Maske mit einem lachenden Gesicht tragen. Aber ich kann eines,jeden Tag versuchen alles dafür zu tun, um vielleicht nur eine Zeit lange tanzen und lachen zu können und das dafür ehrlich! Genau so, wie du sagst: Ich werde mich jeden Tag bemühen, das beste daraus zu machen und eben nach diesem Glück zu streben. Deine Bilder sind auch sehr passend gewählt und das Zitat von Goethe trifft`s wie die Faust auf`s Auge!

    Wünsche dir ein schönes und glückliches Wochenende! 🙂

    mtrjschk.blogspot.de

  10. Schöner Beitrag! Ich finde man darf sich mit all diesen Sache nicht stressen. Schöne Bilder!
    Liebe Grüße
    Fiona THEDASHINGRIDER.com

  11. Eva sagt:

    Oh das ist aber ein reflektiver Beitrag… naja es ist schon gut über solche Sachen nachzudenken.

    Man kann nicht immer glücklich sein, aber mir hilft zB wenn ich überlege, mit wem ich mich eigentlich vergleiche. Viele Menschen haben weniger, sehen weniger hübsch aus, sind weniger erfolgreich als ich usw. Wenn ich mich mir Models und Superstars vergleiche gehts mir natürlich schlecht. 😉

    Dann versuche ich schöne Gefühle zu finden durch das was ich mache und die Leute mit denen ich zusammen bin. Klappt auch mal mehr und mal weniger. 😉

    Wünsch dir ein schönes Wochenende!

  12. Lisa Rosé sagt:

    WOW! Echt wunderschöne Fotos. *-* Respekt.
    Liebe Grüße Lisa♥
    liisaslovelyworld.blogspot.de

  13. Sehr schöner Beitrag 🙂 es ist irgendwie wirklich so, dass man am liebsten möchte, dass alles toll und wunderbar ist, Natürlich gerade nach Außen. Man hat immer diesen Drang alles richtig und gut zu machen und allen zu gefallen.
    Man muss eigentlich viel öfter mal entspannen und sich nicht so einen großen Kopf machen…

    Liebste Grüße, Genevieve
    http://facilityinfashion.de/

    PS: Ab jetzt läuft ein Ostergewinnspiel auf meinem Blog 🙂 schau gerne mal vorbei

  14. Elizabeth sagt:

    I always have way too much on my mind and constantly stressing about things I can't control. Thank you for sharing!

    http://www.wunderbliss.blogspot.ca

  15. Michelle LL sagt:

    You look fabulous, great photos! Getting rid of negative people in my life is the best thing ever! xo

    http://www.barbirellafashionrunway.blogspot.com

  16. Chelsea Jade sagt:

    Lovely post, these photos are beautiful x

  17. Anett B sagt:

    Some people have everything and are still not happy… I guess it's all a question of attitude 🙂 Great post and beautiful pictures!

    Bella Pummarola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.