Posts in Category

Allgemein

Beinahe 4 Wochen sind wir nun schon in LA und der Alltag ist längst eingekehrt. Kürzlich fiel mir auf, dass meine komplette Tagesstruktur hier deutlich von meiner „deutschen Routine“ abweicht und da dieser Beitrag ausdrücklich erwünscht wurde, möchte ich heute mal beide Lebensweisen für euch vergleichen 🙂 Beginnen wir mit dem Altbekannten: Ein Tag in Köln 8:00 Uhr: Der Wecker klingelt. Ich greife direkt zum Handy und sehe nach, wie sich mein Posting über Nacht entwickelt hat: Social Media Time (Nachrichten & Kommentare beantworten). Danach aufstehen 🙂 8:30 Uhr: Gassi

Wir steigen aus dem Taxi aus und stehen mit unseren 3 Koffern mitten in der Medina Marrakeschs. Enge Gassen aus sandsteinfarbenen Häusern formen das Bild der Stadt, ein Moped rast mit wenigen Zentimetern Abstand an uns vorbei und wir werden von den Einheimischen sorgfältig unter die Lupe genommen. Der penetrante Geruch von Abgasen steigt mir in die Nase, fremde Gewürze und und die erdrückende Hitze liegen in der Luft, während sich ein Eselkarren an uns vorbeiquetscht.Marrakesch ist anders als alles, was ich bisher gesehen habe, das merke ich sofort. Ich

In Kooperation mit Jacobs | Wie versprochen zeige ich euch nach ziemlich genau 1 Jahr endlich meine Wohnung im Detail. Entschuldigt, dass es so lange gedauert hat, aber ihr kennt den ganzen Umzugsprozess ja – es braucht einfach seine Zeit, bis alles halbwegs so aussieht, wie man es haben möchte 😉 Daher machen wir’s doch kurz, ich schnappe mir eine Tasse Jacobs Kaffee und führe euch durch die komplette Wohnung 🙂 Das Wohnzimmer Hier verbringe ich den Großteil meiner Zeit, arbeite am Laptop, kuschle mit Hazel auf der Couch oder

Letzte Woche in Wien habe ich mal wieder einiges gelernt. Egal aus welcher Stadt ich nach einer Reise wieder zurück nach Hause komme, ich bin immer ein Stück weit ein anderer Mensch. In Wien haben Max und ich 3 Tage lang bei Marie übernachtet und somit natürlich auch ihren Alltag ein bisschen kennengelernt 🙂 Marie geht täglich ins Büro, um von dort aus zu arbeiten und ist in vielerlei Hinsicht ein Vorbild für mich. Mein Traum, Ziel – nennt es wie ihr wollt – ist es auch, irgendwann ein richtig

Zuerst dachte ich, ich könnte das, was passiert ist verheimlichen. Dann wurde Max und mir aufgrund einiger Nachrichten schnell klar, dass meine Community viel zu aufmerksam ist und ich euch auf lange Sicht wohl oder übel einweihen muss. Nun gut… 😀 Wie spätestens seit meinem letzten Blogpost alle wissen, habe ich mir kürzlich den Louis Vuitton Palm Springs Rucksack zugelegt. Diesen gibt es in 3 Größenvarianten: Groß, mittel und klein.Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, dann muss das sofort und damit meine ich wirklich SOFORT geschehen, weshalb

Hallo München, da bin ich wieder ! Vor gut 6 Monaten hat es mich von hier aus nach Köln verschlagen und ich habe lange gebangt, ob Max wohl mitkommen wird. Er kam, dann die Trennung, die „Versöhnung“ und naja… wie es weiterging wisst ihr: Jetzt bin ich hier zu Besuch. Ein komisches Gefühl, wo die Stadt doch in den letzten 5 Jahren sowas wie meine Heimat war. Vertraut und dennoch betrachte ich München durch Touristenaugen. Plötzlich finde ich Gefallen an Gebäuden, die ich früher gar nicht mehr gesehen habe und

Werbung | Ihr habt euch einen Blogpost über New York gewünscht? Hier kommt er 🙂 Knapp 1 Woche haben Max und ich über Weihnachten im Big Apple verbracht und diese als „Auftakt“ genutzt, um unserer Beziehung nochmal eine Chance zu geben. Da wir im Sommer schonmal hier waren, hatten wir die wichtigsten Touri Spots bereits abgeklappert: Times Square, Rockefeller Center mit der Hammer Aussicht, Brooklyn Bridge, Soho, Central Park, usw.      Zur Weihnachtszeit ist New York jedoch nochmal ein bisschen anders. DER Place to be mit all den Sehenswürdigkeiten

1 2 3 30 Page 1 of 30