Posts in Category

Blogger Tipps

Ihr seht es bestimmt täglich auf Instagram Stories: Alle Blogger rennen zurzeit wieder von Press Day zu Press Day. Warum eigentlich und was machen wir da? 2 Mal im Jahr laden PR Agenturen Presseleute und natürlich Blogger dazu ein, die kommenden Kollektionen und Neuigkeiten ihrer Kunden zu begutachten – einmal für die Spring/Summer und einmal für die Fall/Winter Saison. Eine Agentur vertritt immer gleich mehrere Kunden und ist für die Public Relations der jeweiligen Marken zuständig. Die Agenturen, mit denen ich im Kontakt stehe, managen hauptsächlich Brands aus dem Fashion- Beauty

  Der Begriff ist derzeit ja wirklich in aller Munde und wer damit noch nicht viel anzufangen weiß, für den gibt’s hier eine schnelle Erläuterung: Der Shadowban ist dafür verantwortlich, dass die Bilder eines Users nicht mehr unter den verwendeten Hashtags angezeigt werden. Das heißt, wenn ich mein Bild mit #münchen versehe und du #münchen bei Instagram eingibst, wirst du mein Foto dort einfach nicht mehr finden. Das Ganze dient eigentlich als Maßnahme gegen Spam und generell gegen Accounts, die unangebrachte Inhalte veröffentlichen. Anscheinend kann es aber fälschlicherweise passieren, dass auch „unschuldige“ User davon betroffen sind

Bei vielen, die mit dem Bloggen anfangen wollen, scheitert das Projekt bereits daran, dass der Fotograf fehlt. Oft wollen meine Leser von mir wissen, wer eigentlich immer die ganzen Fotos  macht und das ist tatsächlich eine berechtigte Frage. Meist bin ich 7 Tage die Woche damit beschäftigt, jemanden zu suchen, der mir dabei hilft, ich kann ja nicht jeden Tag nur Selfies posten – die sind längst nicht mehr so gern gesehen wie vor ca. 2 Jahren. Den einzigen Tipp, den ich euch geben kann, ist folgender: Bindet die Leute, die immer um

… aber ich inszeniere besser als andere! Warum erreiche ich mit meinen Beiträgen täglich so viele Menschen? Man könnte meinen, dass ich vielleicht besonders hübsch bin oder mit meiner Figur und meinem Style aus der Masse heraussteche. Irgendwie gehen wir doch davon aus, dass alle „Influencer“ und großen Blogger so außergewöhnlich und so toll sein müssen, dass einfach jeder ihnen folgen möchte und sie als Vorbild betrachtet. Jein. Ich bin nur 1,65m groß, habe zu kräftige Oberarme und mein linkes Auge ist ein bisschen kleiner als das rechte. Wenn ich herzhaft lache, sieht man

Nahezu jede Frau in Deutschland besitzt sie, aber beim Großteil der Modeblogger stellen sich im Angesicht dieser Fashion-Fails die Nackenhaare. Wirklich, ich habe überhaupt nichts gegen die Produkte, die ich in diesem Post auflisten werde. Ich bin lediglich der Meinung, dass sie von Leuten, die Ahnung von Mode haben, im Jahr 2017 strikt gemieden werden. Dennoch liegt Schönheit im Auge des Betrachters und wer Statement Ketten und Michael Kors Taschen mag, der sollte auch weiterhin auf gar keinen Fall darauf verzichten! Für alle anderen, die sich gerne beraten lassen und wert auf Trends legen, sind

Entgegen meiner Vorsätze werde ich nächste Woche dann doch wieder auf der Berliner Fashion Week vor Ort sein. Beim letzten Mal war ich so gestresst von all der Oberflächlichkeit und dem Z-Promi-Gehabe (mehr in diesem Post), dass ich den Januar 2017 eigentlich ausfallen lassen wollte. Als dann jedoch völlig unverhofft eine Einladung von Marina Hoermanseder in meinem Postfach landete – ich habe nachts davon geträumt, ihre Show mal besuchen zu dürfen – entschied ich kurzerhand, doch nach Berlin zu fahren. Fast täglich erreichen mich von euch die unterschiedlichsten Fragen bezüglich der kommenden Fashion Week.

Was auf den ersten Blick aussieht wie ein Schnappschuss, ist in der Regel eher eine gekonnte Inszenierung, die viel Aufwand,  Erfahrung und Detailliebe erfordert. Du hast ständig eine tolle Idee im Kopf, versuchst sie umzusetzen und bist am Ende total ratlos, weil das Ergebnis nie deinen Vorstellungen entspricht? So geht es glaube ich den meisten Anfängern. Deshalb und aufgrund zahlreicher Nachfragen gebe ich euch heute eine Step-by-Step Anleitung für gute Instagram Bilder und möchte vor allem offen legen, wie viel Arbeit hinter einem einzigen Foto steckt.   1 Inspiration, Motiv und Idee Immer

1 2 3 Page 1 of 3