Ein Shoppingtag im Ingolstadt Village

 

Shoppen macht glücklich. Mich zumindest. Mit jedem Kleidungsstück, das mir an der Kasse in einer Tüte überreicht wird, steigt mein Glücksgefühl. So als würden diese Jeans und dieses Paar Schuhe mich zu einem neuen Menschen machen und mein Leben für immer verändern. Wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich von nun an eine andere Franzi. Minimal anders, keine Frage, aber wenn mir mein neues Teil nur 5x einen kleinen Glücksmoment verschafft (Übergabe an der Kasse, erneutes Auspacken zu Hause, erstes Tragen usw..), dann hat sich die Investition für mich schon gelohnt.

Es besteht kein Zweifel, dass dieses Gefühl unersättlich ist und man immer wieder neue Dinge braucht, um es irgendwie aufrecht zu erhalten. Dennoch sehe ich das nicht als Problem, sondern vielmehr als Geschenk. Wie gut für mich, dass ich immer, wenn ich mich schlecht fühle, nur in die Stadt gehen und mir etwas zum Anziehen kaufen muss (Beauty Produkte oder ein neuer Haarschnitt erzeugen übrigens den selben Effekt). Egal ob meine Errungenschaft 10 oder 100€ gekostet hat – ich freue mich darüber und alleine das ist für mich immer ein Grund, shoppen zu gehen.

 

 

Umso größer war meine Euphorie, als ich endlich mit dem Ingolstadt Village zusammenarbeiten konnte. Ein Shopping-Paradies für alle Fashion Victims, das lediglich 73km von meiner Haustür entfernt liegt und das ich – Schande über mich – noch nie besucht hatte.
Da meine „Internet-Freundin“ Leticia aus Ingolstadt kommt, bot sich hiermit die perfekte Gelegenheit, dass wir uns endlich einmal persönlich kennenlernen, also überlegte ich nicht lange und sammelte sie auf dem Weg ins Village ein. Ich merkte schnell, dass sie nicht die Person ist, die man erwartet, wenn man Germany’s next Topmodel angeschaut hat. Nicht, dass ich mich davon beeinflussen lassen würde, denn man kann sich ja denken, wie das hinter den Kulissen einer solchen TV Show so abläuft. Jedenfalls ist sie absolut KEINE Zicke, überhaupt nicht arrogant und ausgesprochen höflich und nett – zu jedem (und wir trafen viele Leute an diesem Tag :P).

Es war ein ausgesprochen schöner, unterhaltsamer Shopping Trip, wir haben von Levi’s bis Puma alle Läden abgeklappert und zwischendurch einen Bagel bei Coffee Fellow’s gegessen. OMG, habt ihr die schon mal probiert?? Ich gehe da eigentlich immer nur zum Kaffee trinken hin, seitdem ich in Ingolstadt einen Salmon Bagel gegessen habe, findet man mich dort aber meist eher zum Lunch 😀

 

Insgesamt habe ich „nur“ 230€ ausgegeben und dafür einen Hoodie + 1 T-Shirt  (Levi’s), 1 Portemonnaie (Liebeskind) und einen Designerrucksack bekommen. In Anbetracht der Tatsache, dass meine Ausbeute nur aus Markensachen besteht, war sie ziemlich effizient, wie ich finde 😉
Die Vielfalt, die das Ingolstadt Village bietet, ist echt beeindruckend und wir mussten uns richtig zusammenreißen, um am Ende mit weniger als 20 Tüten nach Hause zu gehen. Außerdem fühlt man sich dort auch einfach richtig wohl, da das Layout und die gesamte Aufmachung gut durchdacht sind und die hübschen Details zum Bilder machen einladen – ihr solltet also stets eure Kamera oder zumindest euer Smartphone bereithalten, wenn ihr dort seid 😛

Falls ihr also in der Nähe wohnt und es irgendwie einrichten könnt, rate ich euch, dem Village mal einen Besuch abzustatten; es lohnt sich. Ich werde auf jeden Fall noch öfter kommen und wer weiß – vielleicht ja auch mal wieder mit Leti <3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Kooperation mit Value Retail

Related Posts

8 Discussion to this post

  1. Carolin sagt:

    Das klingt wirklich nach einem gelungenen Shopping Tag Liebes!
    Ich liebe Outlet Shopping, da steigt das Glücksgefühl beim Einkaufen gleich nochmal mehr an 😀

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

  2. Mel sagt:

    Hört sich ja nach einem tollen Shoppingtag an! Von Zeit zur Zeit braucht man das einfach mal!

    LG Mel
    https://melunique.wordpress.com

  3. Alina sagt:

    Ich wohne in der Nähe von Ingolstadt und bin deshalb sogar relativ oft im Ingolstadt Village <3
    Sehr schöner Post, freut mich, dass du so eine tolle Zusammenarbeit hattest 🙂

    A L I N A // alinacorona.de // Instagram // Bloglovin‘ // Facebook

  4. Julia sagt:

    Hallo Franzi,
    die Fotos laden ja regelrecht zum shoppen ein. Richtig schön sieht es dort aus 🙂 !! Das mit den Glüclsgefühlen kann ich so unterschreiben, Shopping ist einfach was tolles und hin und wieder auch einfach gut für die Seele <3
    Deine Ausbeute finde ich klasse. Dafür dass es lauter Markenprodukte sind, schrecht mich der Gesamtpreis kein bisschen! Hätte jetzt auch direkt mal wieder Lust auf ein Outlet 🙂
    Liebe Grüße,
    Julia
    http://coffeejunkyjules.com

  5. Ich liebe Deisgneroutlets! Nach Ingolstadt sollte ich auch mal fahren, scheint sich ja zu lohnen 🙂
    xx, Sophia
    http://www.lovelygirlyrosy.com

  6. Antonia sagt:

    Hört sich nach einem tollen Tag mit guter Ausbeute an!

    Liebe Grüße 🙂
    Antonia
    https://www.on-twos-own.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.