Franziska Elea 3.0

Euch ist bestimmt aufgefallen, dass sich bei mir in letzter Zeit so einiges verändert hat. Noch nie hat es eine 4-wöchige Pause hier auf meinem Blog gegeben, aber ich musste mir die Zeit nehmen, um über alles nachzudenken. Wer bin ich eigentlich? Wer will ich sein und bin ich zufrieden mit dem, was ich leiste?

Tage vergingen, in denen ich mich von morgens bis abends der Selbstreflexion gestellt habe und nach 1-2 Tränenausbrüchen und stundenlangem Lesen älterer Texte wurde mir klar, dass ich rundum positiver sein möchte. Ich habe hier in den letzten 3 Jahren ziemlich viel gemeckert, meinen Frust herausgelassen und ehrlich gesagt auch so manche Dinge verarbeitet. Dadurch, dass ich Negatives hinaus in die Welt sende, kommt am Ende - wie ich gelernt habe - noch viel mehr „Negativität“ zu mir zurück und das möchte ich nicht mehr. Ich möchte kein negativer Mensch mehr sein und merke seitdem ich in Köln war jeden Tag, wie viel leichter mir das Leben fällt, wenn ich meine Einstellung dazu ändere.

Die ganze Zeit über war mir das überhaupt nicht bewusst, ich habe einfach das geschrieben, was mir auf der Seele brannte und ich weiß auch, dass ihr mich immer für meine Ehrlichkeit geschätzt habt. Das soll definitiv auch künftig so bleiben, nur habe ich mir vorgenommen, diesen Blog zu einem positiveren Ort zu machen. Euch weiterhin an meinem Leben teilhaben zu lassen, an allem, was mich inspiriert und erfreut. Mehrwert statt Meckern eben!
Ich bleibe mir selbst weiterhin treu, werde mir lediglich mehr Mühe geben, das Gute auch in den weniger schönen Dingen zu sehen, die mir auf meiner Reise begegnen 🙂

Oberteil: H&M (hier kaufen)*
Hose: Mango (hier kaufen)*
Tasche: Weat

Kleid: NA-KD (hier kaufen)*
Overknees: Buffalo (hier kaufen)*
Baker Boy Mütze: NA-KD (ähnlich hier kaufen)*
Tasche: Topshop

Mehrwert bedeutet natürlich auch, dass IHR von meinen Beiträgen profitieren sollt und dass ich EUCH etwas mitgebe. Daher habe ich beschlossen, euch künftig mehr Outfits zu verlinken und heute nochmal die beliebtesten Pieces aus dem letzten Monat für euch herausgesucht (also die, nach denen ihr mich auf Instagram am Häufigsten gefragt habt :P)
Künftig wird es auf jeden Fall am Ende eines jeden Monats eine Instagram Outfit Review geben, was haltet ihr davon?
Auf Instagram habe ich schon eine ganze Menge positives Feedback von euch erhalten und unzählige Male gehört, dass man richtig merkt, dass es mir besser geht und ich mich wohler fühle. All diese Nachrichten und Kommentare haben mich in meinem Entschluss bestärkt, auch auf dem Blog einmal aufzuräumen, denn ich habe festgestellt, dass ich automatisch glücklicher bin, wenn ich die Dinge mit ein bisschen Distanz betrachte und nicht immer alles gleich in die „Negativ-Tonne“ werfe. Dann stelle ich erstaunlicherweise fest, dass alles Schlechte auch seine positiven Seiten hat, was das Leben wirklich um Längen einfacher macht.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine tolle Restwoche un bin gespannt auf euer Feedback 🙂
x Franzi

 

Ich bin gespannt, was ihr dazu zu sagen habt und freue mich auf eine buntere Zukunft mit euch - voller Ideen, Inspiration und weiterhin authentischen Gedanken <3

x Franzi

Bluse: NA-KD (hier kaufen)*
Jeans: NA-KD (hier kaufen)*

Jacke: Asos (hier kaufen)*
Pullover: NA-KD (hier kaufen)*
Tasche: Chloé (hier kaufen)*
Mütze: Primark (ähnlich hier kaufen)*

Bluse: NA-KD (hier kaufen)*
Rock: NA-KD (hier kaufen)*
Tasche: Topshop

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf bekomme ich eine kleine Provision 🙂

Related Posts

8 Discussion to this post

  1. Angelique sagt:

    Du hast vollkommen recht, ich habe auch schon sehr oft gehört das man einfach eine positivere Einstellung zum Leben haben muss damit es einen besser geht oder sich seine Wünsche erfüllen ^^
    Ich muss aber sagen das ich deine Arbeit bewundere und mich immer freue was neues von dir zu hören 🙂

  2. Bloggergirl sagt:

    Hey Franzi,
    Ich finde es super wenn du versuchen möchtest,positiver zu sein.
    Ich bin gespannt wie du das in deinen Beiträgen umsetzen wirstund freue mich auf deine nächsten Posts

  3. Anni Pastel sagt:

    Ich finde es toll, dass du dich und deinen Blog so reflektiert betrachtest, wobei ich ihn auch mit Gemecker gerne gelesen habe und.bin schon ganz gespannt, was in Zukunft alles neu und anders sein wird 🙂

    Liebe Grüße,
    Anni

  4. Kostantina sagt:

    Hey, Süße!
    Das ist eine super Einstellung, wenn auch nicht immer leicht ist das umzusetzen. Immer an sich selbst zu arbeiten, besser und disziplinierter zu werden, ist auch eine Herausforderung. Nicht desto trotz, setzt dich nicht unter Druck. Sei weiterhin authentisch, ab und zu meckern gehört ja schließlich auch zum Leben dazu 😉
    LG
    Kostantina
    http://kostantinak.de/

  5. Toll, dass du so eine Perspektive aufs Leben gewonnen hast. Die Kraft positiver Gedanken ist enorm. Wir sind, was wir denken. 🙂
    xx Franzi

  6. Isa sagt:

    Die Idee gefällt mir wahnsinnig gut! Ich lese deinen Blog wirklich gerne und habe mich schon ein gewundert über deine Pause.
    Freut mich sehr dass du mit neuen Ideen und positiver Stimmung zurückkehrst.
    Liebe grüße (ebenfalls aus München)
    – Isa ♥

  7. Sassi sagt:

    Liebe Franzi,
    jetzt wo sich so viele neue tolle Perspektiven für Dich auftun hat sich das sicher auch alles positiv auf Deine Grundstimmung ausgewirkt.
    Es freut mich für Dich dass du der Zukunft jetzt so positiv und volle guter Vorsätze entgegensiehst. Weiter so mit dem positive Thinking, es lohnt sich.
    Ich wünsch Dir ganz viel Glück in Deiner neuen Heimat Köln.
    Hab einen wundervollen Abend <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.