Ich kann es kaum glauben, die Sonne ist da. Heute war es den ganzen Tag mild und hell draußen. Hazel und ich haben das Wetter gleich einmal ausgenutzt und den halben Tag mit Freunden im Englischen Garten verbracht. Da freue ich mich jetzt schon, bald endlich einmal Frühlingsoutfits posten zu können. Hoffen wir, dass es so bleibt. Bis es soweit ist, habe ich jedoch noch das ein oder andere „Schmankerl“ für euch in petto, wie zum Beispiel das Kleid, um das es heute geht. Es ist schlicht, mit Spitze und

Wie schön es ist, nach 4 Tagen endlich wieder in München zu sein. Ich liebe diese Stadt einfach wie keine zweite und habe das Gefühl, dass ich nur hier ich selbst sein kann. Mitunter bin ich verrückt nach unseren zahlreichen Second-Hand Läden und den viel zu freundlichen Verkäuferinnen. An schlechten Tagen weiß ich deshalb ganz genau, was meine Stimmung hebt. Letzte Woche habe ich mich wieder einmal hinreißen lassen, etwas ganz Besonderes mitzunehmen: Mein neues, liebstes vintage Cape. Schon länger war ich auf der Suche nach etwas „ponchoartigem“ für die

Wer kennt sie nicht, die absoluten Klassiker unter den Handtaschen, die sogenannten „It-Bags“? Genau die Sorte, für die unzählige Frauen monate- oder sogar jahrelang Geld beiseite legen. Die Art Tasche, die kein Mann je verstehen wird und vor allem nicht, warum wir lieber nichts zum Essen im Kühlschrank haben, anstatt auf ein alltägliches Accessoire zu verzichten. Immerhin ist es doch nur eine Handtasche… Für mich jedoch ist es viel mehr als nur ein Stück schön verarbeitetes Leder oder Canvas. Alle hier aufgelisteten Modelle haben eine Geschichte, sie sind Kult. Ich

Es ist wieder einmal so weit: Ich habe mich überwunden und den langen Weg in meinen Herkunftsort angetreten. Vor 2 Stunden sind Hazel und ich heil in Rheinland-Pfalz angekommen. Das übliche Erbrechen während der Autofahrt hat sie mir heute Gott sei Dank erspart, wir machen Fortschritte! Auch wenn ich mich immer wieder freue, meine Familie mit all den zahlreichen Mitgliedern wiederzusehen, bin ich jedes Mal mindestens genauso froh, wenn die Rückreise nach München bevorsteht. Hier ist es ruhig, viel zu ruhig. Am Sonntag beispielsweise sieht man für gewöhnlich keinen einzigen

Ohje, ich weiß schon gar nicht mehr wohin mit dem ganzen Zeug auf meinen 28 Quadratmetern, aber Einkaufen macht einfach so viel Spaß! Wenn ich viel Zeit habe, und das ist momentan definitiv der Fall, laufe ich immer total zufällig an einem Douglas Store vorbei (die sind in der Stadt wirklich überall…). Da ich ja eh nichts zu tun habe, wage ich einen Blick hinein und beginne ein ganz unverbindliches Gespräch mit der netten Belegschaft. Welcher Lippenstift würde eigentlich am besten zu mir passen? Oh, der ist ja wirklich was

Herzlich willkommen in einer neuen Woche, liebe Leserinnen und Leser! Es wird und wird einfach nicht wärmer. Trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen und mal wieder tapfer für euch vor der Kamera gestanden. Ich muss schon sagen, meine liebe Fotografin Annika von annywhere Photography beweist in dieser Hinsicht regelmäßig eine Unerschütterlichkeit, die einen Applaus verdient hat! Eigentlich wollte ich euch ein ganz anderes Outfit zeigen, aber ich habe es einfach nicht aus meinem Mantel herausgeschafft und dachte, dass ich mir das ja alles bis zum Frühling aufheben kann. Deshalb seht

Hallo meine Lieben! Da ich seit 2 Jahren in München lebe und immer noch verliebt bin wie am ersten Tag, muss ich euch unbedingt zeigen warum und ein paar meiner persönlichen „Hot Spots“ mit euch teilen. Wenn ich gerade frei habe, ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen Cappuccino trinken, am liebsten in einem gemütlichen Café. Für euch hab ich meine Favoriten noch einmal besucht und dabei fleißig Fotos aufgenommen. Solltet ihr einmal in München sein (oder sogar dort leben), ist jeder dieser Orte unbedingt einen Besuch wert. Damit das hier nicht allzu

1 29 30 31 32 33 34 Page 31 of 34