Guten Morgen ihr Lieben! In letzter Zeit war ich wirklich viel auf Instagram unterwegs, hab Modezeitschriften gelesen und Online-Shops durchforstet. Natürlich wächst da plötzlich eine riesengroße Shoppingsehnsucht in mir heran. Damit ich nicht wieder vergesse, was ich mir für diesen Sommer noch so alles unbedingt anschaffen muss, habe ich das Wichtigste hier für euch gesammelt. 1 Adidas Superstar, der Klassiker (ca. 90€)! Als der Trend gerade wieder anfing, dachte ich zunächst eher „was soll das denn jetzt“. Doch je öfter ich diesen Sneaker in den verschiedensten Kombinationen an den verschiedensten

Schminkt euch Mädels! Die „Message“ meines heutigen Posts will ich gleich mal vorwegnehmen. Wer kennt diese Tage nicht: Es ist bewölkt draußen, der Sonntag steht ohne Plan und scheinbar endlos vor einem und wir haben trotzdem keine Motivation, uns aufzuraffen. So geht es mir tatsächlich manchmal. Für gewöhnlich mache ich es mir dann in meiner Jogginghose bequem, bestelle eine Pizza Margherita bei Lieferheld und an Make Up ist schonmal gar nicht zu denken. Am Ende des Tages dann die schreckliche Erkenntnis: Ich habe heute nicht geschafft und fühle mich mies.

Hallo ihr Lieben! Heute gibt es wieder mal ein paar Shootingergebnisse der vergangenen Woche. Just for fun habe ich mich mit einem Fotografen auch Eichstätt getroffen, der einfach mal gerne Fotos mit mir machen wollte. Da ich in Sachen schwarz-weiß bisher kaum was zu bieten habe, sage ich da natürlich nicht nein. Zu Folgendem wüsste ich gerne eure Meinung: Mögt ihr lieber „Nett-Lächel-Bilder“ oder einen nachdenklichen, ernsten Gesichtsausdruck? Ich persönlich tu mir schwer, auf solchen Fotos zu lächeln. Irgendwie denke ich dann eher an das Familienalbum als an die „Kunst

Ich präsentiere: Mein derzeitiges Lieblingsoutfit! Wenn man in den richtigen Klamotten steckt, schnellt das Selbstbewusstsein doch irgendwie immer nach oben. Ich fühle mich plötzlich viel fraulicher, attraktiver, begehrenswerter, durch und durch einfach besser. Wie ich finde, versprüht mein Look heute einen Hauch von Nostalgie, gleichzeitig Stil, Moderne und Weiblichkeit. Ok Eigenlob stinkt… Ich trage eine mintgrüne Strickjacke, einen passenden Petticoat aus einem wunderbaren Tüllstoff und darüber den entsprechenden Rock, alles von Noa Noa. Jetzt ratet mal, wo die Sachen herkommen? Natürlich.. Aus dem Kleiderschrank meiner Mutter. Sie trägt es einfach

„I’d rather be at Coachella“. Diesen Satz höre und lese ich momentan einfach so oft. Seit einigen Jahren versammeln sich immer wieder Musiker, Künstler und andere Kreative sowie deren Anhänger zum Festival im Coachella Valley, Kalifornien. Leider ist das ein bisschen zu weit entfernt für einen Abstecher, aber eines haben wir alle davon: Die passende H&M Kollektion. Ich persönlich bin begeistert vom neuen Festival-Look und hab natürlich gleich mal zugeschlagen. Sommerlich lässig und ein Hauch von Hippie, da kommen doch gleich Frühlingsgefühle auf. Eigentlich bin ich kein großer Fan von

Hallo ihr Lieben! Momentan ist es immer noch ziemlich stressig bei mir, ich habe nämlich eine folgenschwere Entscheidung getroffen: Ich bewerbe mich als Au Pair in den USA. Zwar liebe ich meine Stadt und mein Studium, jedoch habe ich einfach das Gefühl, mal etwas komplett anderes machen zu müssen. Nach meinem Abitur habe ich es verpasst, ins Ausland zu gehen und das bereue ich mittlerweile sehr. Haben einige von euch schon Erfahrungen im Ausland gesammelt? Bestimmt, so ist das zumindest bei den meisten, die ich kenne… Heute habe ich eines

Meine Mutter hat einen begehbaren Kleiderschrank. Ja, der Traum aller Mädchen, bis unter die Decke voll mit Klamotten. Manche Teile lagern dort schon geschätzte 100 Jahre, so auch der Pullover, den ich euch heute zeigen möchte. Da ich ein paar Tage zu Besuch war, hatte ich die Ehre, aussortierte Stücke abgreifen zu können. Für mich verstecken sich in den Tiefen ihres Kleiderschranks wahre, individuelle Schätze. Mama versteht das nicht, aber ich finde, man kann durch Kombination mit ein Paar modernen Elementen total viel aus den alten Sachen rausholen. So auch

1 28 29 30 31 32 35 Page 30 of 35