Ich präsentiere: Mein derzeitiges Lieblingsoutfit! Wenn man in den richtigen Klamotten steckt, schnellt das Selbstbewusstsein doch irgendwie immer nach oben. Ich fühle mich plötzlich viel fraulicher, attraktiver, begehrenswerter, durch und durch einfach besser. Wie ich finde, versprüht mein Look heute einen Hauch von Nostalgie, gleichzeitig Stil, Moderne und Weiblichkeit. Ok Eigenlob stinkt… Ich trage eine mintgrüne Strickjacke, einen passenden Petticoat aus einem wunderbaren Tüllstoff und darüber den entsprechenden Rock, alles von Noa Noa. Jetzt ratet mal, wo die Sachen herkommen? Natürlich.. Aus dem Kleiderschrank meiner Mutter. Sie trägt es einfach

„I’d rather be at Coachella“. Diesen Satz höre und lese ich momentan einfach so oft. Seit einigen Jahren versammeln sich immer wieder Musiker, Künstler und andere Kreative sowie deren Anhänger zum Festival im Coachella Valley, Kalifornien. Leider ist das ein bisschen zu weit entfernt für einen Abstecher, aber eines haben wir alle davon: Die passende H&M Kollektion. Ich persönlich bin begeistert vom neuen Festival-Look und hab natürlich gleich mal zugeschlagen. Sommerlich lässig und ein Hauch von Hippie, da kommen doch gleich Frühlingsgefühle auf. Eigentlich bin ich kein großer Fan von

Hallo ihr Lieben! Momentan ist es immer noch ziemlich stressig bei mir, ich habe nämlich eine folgenschwere Entscheidung getroffen: Ich bewerbe mich als Au Pair in den USA. Zwar liebe ich meine Stadt und mein Studium, jedoch habe ich einfach das Gefühl, mal etwas komplett anderes machen zu müssen. Nach meinem Abitur habe ich es verpasst, ins Ausland zu gehen und das bereue ich mittlerweile sehr. Haben einige von euch schon Erfahrungen im Ausland gesammelt? Bestimmt, so ist das zumindest bei den meisten, die ich kenne… Heute habe ich eines

Meine Mutter hat einen begehbaren Kleiderschrank. Ja, der Traum aller Mädchen, bis unter die Decke voll mit Klamotten. Manche Teile lagern dort schon geschätzte 100 Jahre, so auch der Pullover, den ich euch heute zeigen möchte. Da ich ein paar Tage zu Besuch war, hatte ich die Ehre, aussortierte Stücke abgreifen zu können. Für mich verstecken sich in den Tiefen ihres Kleiderschranks wahre, individuelle Schätze. Mama versteht das nicht, aber ich finde, man kann durch Kombination mit ein Paar modernen Elementen total viel aus den alten Sachen rausholen. So auch

Hallo ihr Lieben! Zuerst einmal muss ich mich entschuldigen, dass ich so lange nichts gepostet habe, aber die Wetterbedingungen in München haben die Woche keine Gelegenheit gegeben, Outfits zu shooten. Da es anscheinend einfach nicht besser wird, habe ich beschlossen, euch einfach mal die Fotos von meinem Shooting letzte Woche zu zeigen. Die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Fotografen macht mir unglaublich viel Spaß und ich bin oft überrascht, wenn ich die Ergebnisse sehe. Natürlich wird da viel retuschiert und gefiltert, aber es ist immer wieder interessant zu sehen, was da

Um glücklich zu sein brauche ich: Den perfekten Job, die perfekte Wohnung, den perfekten Mann, das perfekte Aussehen, die perfekte Stadt, und so weiter und so fort. Wie oft habe ich mir den Kopf darüber zerbrochen, was ich in meinem Leben verbessern könnte, wie ich es perfektionieren könnte. Ich habe Bücher gelesen, mit vielen Menschen geredet und jeden Tag versucht, an mir selbst zu arbeiten. Hier und jetzt weiß ich, dass man Glück tatsächlich  nicht kaufen kann. Es ist die Frucht innerer Einstellung, sagte Erich Fromm und ich gebe ihm

SCOOP! So lautet der Name meiner neuen Sneakers von Kennel&Schmenger (danke Mama). Es könnte euch schon aufgefallen sein, dass über 50% meiner Schuhe von dieser Marke sind. Das liegt ganz einfach daran, dass sie aus Pirmasens (meiner Heimatstadt, leider) kommt und mich sowohl qualitativ als auch optisch stets überzeugt. Außerdem war es jetzt einmal an der Zeit, meinen Trenchcoat auszupacken, worüber ich mich riesig freue, denn das bedeutet: Frühling! Auf meinen Hut konnte ich aufgrund eines Bad-Hair-Days auch nicht verzichten und ich finde, dass er fast jedes Outfit in einen

1 27 28 29 30 31 34 Page 29 of 34