Posts in Tag

Fashion

Ich bin mal wieder an einem Punkt angelangt, an dem ich ernsthaft darüber nachdenke, mir die Brüste verkleinern zu lassen. Es ist so unglaublich deprimierend, wenn man beim Shoppen zu jedem 2. Teil nein sagen muss, weil man darin einfach nur fett aussieht. Eigentlich ist es egal, was ich trage, ich sehe grundsätzlich aus, als hätte ich 10 Kilo mehr auf den Rippen! Das einzige Kleidungsstück, in dem ich schlank so schlank aussehe, wie ich eigentlich bin, ist der Bikini. Selbst ein Badeanzug macht mich dick, da die Taille aufgrund

Eigentlich wollte ich heute nicht über den Valentinstag schreiben, da sich mein kommender Sonntagspost schon mit dem Thema „Dating-App“ beschäftigen wird. Jedoch fällt es mir gerade schwer, mich etwas anderem zu widmen, was mich zurzeit eigentlich gar nicht beschäftigt. Deshalb gebe ich mich nun doch geschlagen und ihr bekommt diese Woche eben die volle Dosis Partnerschafts- und Männertratsch! Sorry guys  : D Der 14. Februar war für mich immer ein gefürchteter Tag, der überhaupt nicht viel mit Glück und Liebe zu tun hatte. Die ganze Welt zelebriert die Zweisamkeit, das Zusammensein mit den Liebsten

Gott sei Dank sind die Pokémon Go Server nicht allzu stabil, sonst wäre mein Blogpost heute vermutlich ins Wasser gefallen. Spaß, so schlimm ist es nicht, aber ich verbringe plötzlich jeden Tag Stunden damit, virtuelle Wesen in meinem iPhone zu fangen, obwohl ich eigentlich schon vorher keine Zeit mehr hatte. Whatever…   Eventtechnisch ist bei mir momentan nicht allzu viel los, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass ich nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen kann und das am Ende niemanden weiterbringt. Deshalb sortiere ich in meinem Terminkalender jetzt sorgfältig aus

Ihr Lieben, Entschuldigt bitte, dass ich heute nicht so viel zu sagen habe, aber momentan ist hier in München die Hölle los, ich hetze von einem Termin zum nächsten und finde nur zwischendurch kurz Zeit zum Bloggen!! Natürlich bin ich froh, dass es so ist und deshalb gibt es heute nur ein paar Details zum Look: Der Sommer kann kommen, wenn man ein strahlend blaues Teil wie dieses hier von Annie P. (PR Sample) im Kleiderschrank hängen hat. Besonders verliebt bin ich auch in meine neue Tasche von Radley (PR Sample),

Auf meinen Social Media Kanälen kann ich mich derzeit gar nicht mehr retten vor geschnürten Oberteilen. Wenn ich richtig informiert bin, war das Top bei Zara direkt ausverkauft, als gäbe es keine anderen Kleidungsstücke, in denen man in der Herbst/Winter Saison 2015 gut aussehen kann. Ein bisschen erinnert mich der Trend an das retro Trikot der deutschen Nationalmannschaft aus den 50er Jahren, vielleicht gefällt es mir genau deshalb ja so gut… Dank Sassyclassy trage ich heute eine Kombination aus gleich zwei aktuellen Fashion Must-Haves: Body und Fußballschnüre! Das ist das tolle an

Ich will ehrlich sein: Seitdem ich blogge, fühle ich mich irgendwie verpflichtet, auf allen möglichen Portalen aktiv zu sein. Ob Pinterest, Tumblr oder Lookbook, Twitter, Facebook und Instagram, ich bin jetzt wirklich überall vertreten! Theoretisch könnte ich meine 24 Stunden also vor dem PC verbringen. Dieser Wandel macht mir ein wenig Angst. Den ganzen Tag sehen wir Fotos, Videos und und hören Geschichten von außergewöhnlichen, wunderschönen und gut gekleideten Menschen. Wow, die da hat 100k Follower, wie macht die das nur? Klar, jeder der aktiv am virtuellen Leben teilnimmt, wünscht

Letztens habe ich mit einem Fotografen zusammengearbeitet, der eine für mich ungewöhnliche Idee umsetzen wollte. Ich sollte in die Rolle eines Mannes schlüpfen. Seit einiger Zeit beobachten wir vor allem in der Modelwelt einen seltsamen Wandel. Plötzlich läuft ein Mann zwischen all den Frauen über den Catwalk, aber irgendwie fällt er kaum auf, mit seinen weiblichen Gesichtszügen, dem grazilen Körperbau und dem ganzen Make Up. Recently I’ve been working with a photographer who wanted to implement an unusual idea. He wanted me to slip into the role of a man.

1 2 Page 1 of 2