Transgender?

Letztens habe ich mit einem Fotografen zusammengearbeitet, der eine für mich ungewöhnliche Idee umsetzen wollte. Ich sollte in die Rolle eines Mannes schlüpfen. Seit einiger Zeit beobachten wir vor allem in der Modelwelt einen seltsamen Wandel. Plötzlich läuft ein Mann zwischen all den Frauen über den Catwalk, aber irgendwie fällt er kaum auf, mit seinen weiblichen Gesichtszügen, dem grazilen Körperbau und dem ganzen Make Up.

Recently I’ve been working with a photographer who wanted to implement an unusual idea. He wanted me to slip into the role of a man. For some time past we’ve watched a curious transition in our world of fashion. Suddenly there’s a man walking on the catwalk between all those women, but somehow, he doesn’t strike at all with his female facial features, his delicate body and all the makeup.

Dieses Phänomen hat somit schon lange Einzug in die bunte Welt der Designer und Models erhalten und ich bin nicht gerade ein Gegner. Zwar habe ich mich in meiner Rolle als „Mann“ nicht wirklich wohl gefühlt, aber ich bin ja auch kein Transgender-Model. Wir sind modern, leben im 21. Jahrhundert und sollten meiner Meinung nach keine Probleme mit freier Persönlichkeitsentfaltung haben, egal in welche Richtung das geht.

This phenomenon has been coming into the colorful world of designers and models and I’m not even opposed to it. I didn’t feel really comfortable in my role as a man, but I’m not a transgender model. We’re modern, living in the 21st century and, according to my opinion, we shouldn’t be very down on personal development, no matter where it goes.


Tatsächlich bin ich in genau diesem Outfit (nur ohne Hut, der gehörte nicht mir) danach zur Uni gegangen und ich habe mich sogar eher schick als männlich gefühlt. Generell  bin ich nicht abgeneigt Details, die eher in ein Männer-Outfit passen würden, in meinen Look aufzunehmen. Sich ein bisschen auszuprobieren und neu zu erfinden kann ja nicht schaden 😉

Actually I went to university with this outfit (except of the hat which wasn’t mine) and I rather felt chic than „male“. Generally I’m not averse to details, which rather suit a men-outfit. It probably won’t harm to try things out for themselves 😉

Bluse: H&M
Blazer: H&M
Jeans: Forever 21
Schuhe: Zalando

Wie denkt ihr über die Geschlechter überschneidende Erscheinung in der Modewelt? Findet ihr meine Fotos noch authentisch?

Zitat des Tages: „Eine Frau, die von Herzen aus sehr glücklich ist, geht nicht mehr in Gesellschaft.“ (Honoré de Balzac)
Article Tags : , , , ,
Related Posts

31 Discussion to this post

  1. Nimsaj sagt:

    Wow also ich finde deine Bilder sind echt toll geworden! Ich kenne deinen Blog zwar erst seit genau jetzt, aber mir gefallen die Bilder total gut 🙂 und soo extrem männlich finde ich das Outfit eigentlich gar nicht! Nur weil man eine Frau/Mädchen ist heißt es ja nicht das man nur mit Kleidchen rumrennen muss und genauso umgekehrt mit Männern. Ich finds cool, wenn alle alles tragen können, hauptsache man fühlt sich drin wohl 🙂 und was so in der Fashionwelt (also Laufsteg etc) abgeht, interessiert mich nicht besonders…

    Liebste Grüße
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

  2. Ena sagt:

    Wow, die Bilder sind klasse geworden !

  3. Sehr schöne Bilder liebe Franziska 🙂 ich mag es ja auch mal bei den Männern zu stöbern und trage gerne Hemden oder ähnliches. Allerdings gefällst du mir besser, so wie du bist 🙂
    Liebe Grüße, Genevieve

    http://facilityinfashion.de/

  4. Julia sagt:

    Wow, so schöne Fotos und toller Text! 🙂 Außerdem läuft bei mir momentan eine Blogvorstellung, wenn du möchtest, kannst du dort teilnehmen, das würde mich wirklich sehr freuen 🙂
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

  5. Ich finde, Du hast die Challenge perfekt gemeistert, Du siehst einfach umwerfend aus!

    xx Rena
    PS: Folge Dir jetzt auf gfc und bloglovin 🙂

    http://www.dressedwithsoul.com

  6. Aline K sagt:

    Ich finde die Bilder auch wahnsinnig schön und eine tolle Abwechslung! 🙂

    Liebe Grüße, Aline
    http://www.fashionzauber.com/

  7. Selina sagt:

    Mir gefallen die Bilder sehr. Ich finde es absolut okay und interessant mal in andere Rollen zu schlümpfen und das zu tragen was einem gefällt. DIr steht der Look total.

    Ich wünsche Dir noch eine wunderbare Woche.
    Liebste Grüße Selina<3
    http://kusselina.blogspot.de

  8. Hey 🙂 ich habe gerade deinen lieben Kommentar unter meinen Gast Post auf Hannas Blog gelesen 🙂 Danke dafür 🙂 du meintest ja du brauchst eine kleine "Starthilfe" wenn ich es richtig verstanden habe 🙂 dazu wollte ich dir sagen guck doch mal auf meinen Blog da läuft gerade eine Blogvorstellung und ich würde mich freuen wenn ich dir helfen könnte 🙂

    http://tinaundlaura8.blogspot.de

  9. Selly sagt:

    Ich finde du siehst selbst in diesem "männlichen" Outfit dennoch sehr weiblich aus und ich hätte dich ehrlich gesagt nicht für einen Mann gehalten, dafür hast du einfach zu feine und edle Gesichtszüge. 😉
    Außerdem finde ich den Look cool – würde ich auch tragen, ohne bewusst männlich wirken zu wollen!

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

  10. Was für ein toller Post und was für ein cooles Outfit. Ich mag die Idee 🙂
    Liebe Grüße
    Fiona THEDASHINGRIDER.com

  11. Annika sagt:

    Aber das ist doch noch sehr gender-neutral. Kann man wirklich gut im "wahren Leben" überall tragen, also auf jeden Fall authentisch. Ansonsten bin ich großer Fan von mehr Männern auf den Laufstegen, da diese doch sehr untergehen in der Modewelt.

    Liebe Grüße,
    Annika von themuffintop-less.blogspot.de

  12. naomi sagt:

    ich finde nicht, dass du auf den bildern wie ein mann aussiehst, die bilder haben eher einen maskulinen touch. steht dir aber richtig gut!

  13. Hey, danke für deinen lieben Kommentar bei mir! Wow also ich finde deine Bilder sind echt toll geworden! Ich mag es ja auch mal bei den Männern zu stöbern und trage gerne Hemden oder ähnliches. Ich finde deinen Blog übrigens echt toll und bin gleich zu einer neuen Leserin geworden 🙂

    http://www.thesmallnoble.blogspot.com

  14. Lisa Blonde sagt:

    Haha, ja das stimmt! Schuhe sind wohl die absolute Rettung für jeden Fußhasser. 😀
    Ich danke Dir übrigens für Deine lieben Worte. 🙂

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

  15. Bestimmt eine interessante Erfahrung, auch wenn du für meinen Geschmack noch sehr weiblich als Mann aussiehst 😉

    Liebste Grüße aus Berlin
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  16. Awesome photos, awesome outfit… your hair is beautiful!!

    xoxo

    Kaley

    My Closet Life Blog

  17. MATRJOSCHKA sagt:

    Mal was anderes und dennoch wirklich toll! Der Look steht dir und ich kann verstehen, dass du dich damit eher elegant, als männlich gefühlt hast. Das Wort männlich ist meiner Meinung nach heutzutage schwierig zu definieren. Schließlich kleiden sich Typen so unterschiedlich und zum Großteil gar nicht mehr so typisch für ihr Geschlecht. Da braucht man sich grade Mal die vielen Lookbook.nu Accounts etc. anschauen. So en Shooting würde ich auch gerne enmal machen. Allerdings würde ich dann eine komplette Verwandlung, also mit Bart und pipapo machen. Ich wäre sehr gespannt darauf zu sehen, wie ich als Mann aussehen würde.

    Allerbeste Grüße

    mtrjschk.blogspot.de

  18. Mai Monpipit sagt:

    Ich muss es einfach los werden: Kurze Haare stehen dir irgendwie viel mehr – du siehst viel erwachsener aus, so elegant und erinnerst mich an die eine GNTM Gewinnerin vorletzten Jahres (die mit den blonden Bob, die immer alle Jobs abgesahnt hat). Das soll schon was heißen!
    Liebe Grüße
    Mai

    xox

    • Hahaha, danke aber eigentlich höre ich immer nur, dass ich aussehe wie Sarina Nowak 😀 Kurze Haare waren einfach noch nie mein Ding, ich bin so gerne weiblich mit allen Reizen, die man als Frau so zu bieten hat 🙂

  19. die bilder sind richtig gut obwohl ich dich dort auch nicht für einen mann gehalten hätte:D
    Liebe Grüße, Inga

    http://dowhatyoulike-andlikewhatyoudo.blogspot.de

    • Danke, ich wollte ja auch wirklich nicht wie ein Mann aussehen. Es sollte provokant wirken, natürlich sieht jeder dass da eine Frau darunter steckt, hatte sogar noch Rouge drauf. Wollte einfach was Eigenes zu dem Thema beitragen 🙂

  20. Aena sagt:

    OMG I'm stunned. Such a stunning outfit and you really do look chic!
    Love from Dubai,
    Aena

    New post on the blog.
    http://www.TouchofA.com

  21. Was für tolle Bilder! Du siehst bezaubernd aus!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.