Braun Epilierer im Test: Silk-épil 5 Wet & Dry

Braun Epilierer Silk épil 5 Wet and Dry Beautyblogger Test Braun Produkttest Haarentfernung Rasierer Kaltwachs epilieren Modeblog Fashionblog Blogger München Berlin Haare Beine Bikinizone

Seitdem ich 15 bin benutze ich zur Haarentfernung überwiegend ein von so mancher Frau gefürchtetes Gerät: Den Epilierer. Mein Apparat von Braun war stolze 7 Jahre funktionstüchtig, wäre er nicht vor ein paar Wochen versehentlich in die Toilette gefallen. Aus technischen und hygienischen Gründen musste also ein neuer her – ich präsentiere voller Stolz: Den Silk-épil 5 Wet & Dry (natürlich ebenfalls von Braun). Für euch habe ich das Produkt getestet und hier ist mein Fazit:

Dieser Epilierer ist, wie schon erwartet, eine deutlich verbesserte und vor allem wasserfeste Ausgabe meines alten Geräts. Er hat eine praktische, schlanke form und liegt deshalb sehr angenehm in der Hand. Da er, wie der Name „Wet & Dry“ schon sagt, auch in der Dusche anwendbar ist, funktioniert er selbstverständlich kabellos (mit Akku). Außerdem lässt sich der Silk-épil 5 auf 2 Geschwindigkeitsstufen einstellen und erledigt seine Arbeit äußerst gründlich. Im Paket befinden sich zuzüglich ein Trimmer und ein Massageaufsatz, welchen ich vorzugsweise benutze.

So manches Mädchen schreckt aus Furcht vor Schmerzen vor dem Epilierer zurück, doch auch da kann ich euch beruhigen: Ja, die Härchen werden quasi „ausgerupft“, jedoch wachsen sie nach den ersten 1-2 Entfernungen nur vereinzelt und ganz fein nach. Es ist also ein wirklich sehr geringer Schmerz und wenn ich das sage, hat es was zu bedeuten, ich lasse mir beim Arzt nicht mal eine Spritze geben aus Angst, es könnte weh tun : D Das Beste daran ist, dass Beine und Achseln (bei der Bikininzone greife ich dann doch lieber zum Rasierer) meiner Erfahrung nach mindestens 2 Wochen lang glatt sind. Wenn man bedenkt, wie umständlich das mit der täglichen Rasur im Vergleich sein kann, lohnt sich eine Investition von knapp 60€ definitiv. Vor allem, da mein neuer Epilierer jetzt sogar einen Sturz in die Toilette überleben wird ; )

Braun Epilierer Silk épil 5 Wet and Dry Beautyblogger Test Braun Produkttest Haarentfernung Rasierer Kaltwachs epilieren Modeblog Fashionblog Blogger München Berlin

Braun Epilierer Silk épil 5 Wet and Dry Beautyblogger Test Braun Produkttest Haarentfernung Rasierer Kaltwachs epilieren Modeblog Fashionblog Blogger München Berlin silk-épil

Braun Epilierer Silk épil 5 Wet and Dry Beautyblogger Test Braun Produkttest Haarentfernung Rasierer Kaltwachs epilieren Modeblog Fashionblog Blogger München Berlin Haare Beine Bikinizone

Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt.

Related Posts
franziska-elea-deutsche-blogger-modeblog-fashionblog-muenchen-latzhose-trend-ootd-style-look-latzhosen-kombinieren-dutt-chupa-chups-lutscher-lolli

15 Discussion to this post

  1. Lisa sagt:

    Omg unter den Achseln?
    Das müssen ja Höllen Qualen sein ?! 😮
    Aber toller Post Hübsche :*!
    Liebe Grüße
    Lisa

    • Franziska Elea sagt:

      Hahaha, Augen zu und durch, es tut nur am Anfang bisschen weh 😀 Solange ich die Kontrolle hab ist alles gut 😀 <3

  2. flowery sagt:

    Toller Bericht, nur hab ich es bis heute nicht geschafft mit dem Epiliergerät warm zu werden ^^

    Liebe Grüsse

    flowery

  3. Lotta sagt:

    Oh man, wenn ich das lese, weiß ich, dass ich mir eigentlich auch so ein Ding anschaffen sollte, es ist einfach so praktisch 😀 Und das Geld ist ja eigentlich auch gut investiert… Danke für den Bericht!

  4. Ich gehöre auf jeden Fall zu denen, die sich bisher nie an einen Epilierer Getraut haben… 😀 Meine Mutter hat ständig versucht mich umzustimmen, aber bisher keine Chance! ;D
    Ich denke diesen werde ich mir aber mal genauer ansehen. Toller Artikel!

    xx
    Vanessa
    http://www.thetrendique.com

    • Franziska Elea sagt:

      Hahah hör auf deine Mum 😀 😀 Du kannst es ja mal bei ner Freundin oder so austesten, wenn es dir nicht taugt kannst ja sofort wieder aufhören, ist ja kein Kaltwachs 😀 <3

  5. Lilli sagt:

    Also Epilierer klingen für mich immer noch besonders schmerzhaft 😀 Würde mich glaube ich nie im Leben daran trauen…
    Trotzdem gefällt mir der Artikel =)

  6. Eva sagt:

    Ich habe selbst seit Sommer einen Epilierer von Braun, jedoch rasiere ich zur Zeit wieder, selbst nach 2-3 Mal epilieren hat es bei mir noch so extrem wehgetan, und an den Oberschenkel habe ich den Schmerz nie ausgehalten, nachdem Rasieren aber wirklich lästig ist, muss ich mich wohl demnächst mal wieder an den Schmerz wagen 😀
    Liebe Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de

    • Franziska Elea sagt:

      Hahaha wirklich? Ich verstehe das überhaupt nicht.. Bin eigentlich echt solo empfindlich! Denke es hängt aber auch mit der persönlichen Haarstruktur zusammen, ich hab von Natur aus einfach ganz feine und vor allem wenige kleine Härchen 😀
      Viel Glück damit Maus <3

  7. Kathi sagt:

    Wo hast du denn gekauft ? 🙂 Für 60 € kann ich den leider nirgends finden.
    Danke und LG 🙂

  8. Lily sagt:

    Hallo!

    Finde deinen Blogpost sehr hilfreich, selber epiliere ich erst seit einem Jahr und bin voll begeistert davon, würde es auch jedem raten, der sich mit Rasieren quält. Welches Gerät hast du den vor diesem Epilierer benutzt?

    Mein derzeitiger Epilierer ist einer aus der Silk Epil 3 Serie. 🙂

    LG Lily

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *