Posts in Tag

München

WERBUNG | Mittlerweile hat wohl jeder mitbekommen, dass ich in der vergangenen Woche die Ehre hatte, mit einem super süßen Fiat 500 ausgestattet zu werden. Zur Feier des 60-jährigen Jubiläums (60!! Ist das zu fassen?!) durfte ich 1 Followerin auslosen, die mich auf das Glamour Beauty Festival hier in München begleitete. Meine Freundin und Kollegin Silke konnte ebenfalls 1 Ticket vergeben, sodass wir am Ende eine nette Runde von 4 Mädels darstellten. Mir persönlich macht es eine Menge Spaß, meine Leser und Abonnenten persönlich kennenzulernen, mich auszutauschen und gemeinsam neue

Ein neues Studium, eine neue Beziehung und unzählige neue Erkenntnisse… 2016 war in meinem Fall ein revolutionäres, aber auch sehr schweres Jahr. Ich frage mich, warum wir am Ende meistens froh sind, dass es vorüber ist und uns fest vornehmen, in den kommenden 12 Monaten alles besser zu machen. Ich meine, wenn ich etwas in meinem Leben verändern möchte, dann tu ich das JETZT und warte nicht darauf, dass der Dezember endlich ein Ende nimmt, oder? Heute möchte ich keine großen Vorsätze bekanntgeben, sonder vielmehr zurückblicken und mir nochmal deutlich bewusst

Nein, ich sehe nicht auf jedem Foto gut aus. Überhaupt nicht. Ehrlich gesagt brauche ich 100 Schuss und stundenlange Photoshop-Retusche, um die Ergebnisse zu erhalten, die ihr am Ende seht. Da ich Authentizität hier jedoch groß schreibe, möchte ich euch heute mal wieder (meinen 1. Outtake-Post findet ihr hier) einen Blick hinter die Kulissen gewähren und hoffe, dass ihr meine misslungenen Shots ebenso lustig findet wie ich  : D P.S.: Das ein oder andere Foto ist eventuell nicht besonders scharf. Um wirklich die besten Outtakes für euch bereitzustellen, habe ich auf die

  Wenn ich mein heutiges Outfit so betrachte, kommt mir sofort der Gedanke „Das bin ich“ . So möchte ich aussehen, diesen Look möchte ich verkörpern und diesen Lifestyle will ich leben. Nicht im Sinne von „Ich bin perfekt und würde nichts an mir ändern„, sondern vielmehr „Ich hole zurzeit das Beste aus mir heraus“ . Am Ziel der Selbstfindung bin ich zwar noch lange nicht angekommen, aber noch nie in meinem ganzen Leben war ich so zufrieden mit mir. Naja, bis auf den Winterspeck, der gerade schon wieder viel zu früh

Gott sei Dank sind die Pokémon Go Server nicht allzu stabil, sonst wäre mein Blogpost heute vermutlich ins Wasser gefallen. Spaß, so schlimm ist es nicht, aber ich verbringe plötzlich jeden Tag Stunden damit, virtuelle Wesen in meinem iPhone zu fangen, obwohl ich eigentlich schon vorher keine Zeit mehr hatte. Whatever…   Eventtechnisch ist bei mir momentan nicht allzu viel los, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass ich nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen kann und das am Ende niemanden weiterbringt. Deshalb sortiere ich in meinem Terminkalender jetzt sorgfältig aus

Mode ist definitiv zu meiner Leidenschaft geworden und es sind nicht nur die Runway Shows, sondern auch die Veranstaltungen drumherum, wie das Fashionbloggercafé, die Hashmag Blogger Lounge oder die Q/S Launch Party im Haubentaucher, die mich dieses Mal in Berlin begeistern konnten. Leider habe ich es zeitlich nicht geschafft, alle Shows, die auf meinem Zeitplan standen, auch zu besuchen, weshalb ich am Ende „nur“ die folgenden gesehen habe: Ewa Herzog, Steinrohner, Thomas Hanisch, Minx, Rebekka Ruétz, Vektor, Dimitri, Marcel Ostertag und Lena Hoschek. Mit Abstand am besten gefallen hat mir dabei

Ende Juni strömen wieder tausende Modebegeisterte in die deutsche Hauptstadt, um die Trends der kommenden Saison auf der Mercedes-Benz Fashion Week zu bestaunen. Als Bloggerin bin ich „privilegiert“ (glaubt mir, ich weiß das sooooo zu schätzen!) und habe das Glück, auf die ein oder andere Runway Show eingeladen zu werden. Oft werde ich von „kleineren Bloggern“ gefragt, wie ich denn eigentlich dazu komme und was ich genau dort mache. Gute Frage. Das wird zwar erst meine 2. Fashion Week und ich bin weiß Gott kein Profi, aber ich erzähle euch

1 2 3 7 Page 1 of 7